Adventsgrüsse 2011


Liebe Freunde,

in diesem Monat des Advent kommt uns ein heller Schein in unseren Straßen und in unseren Häusern entgegen und sucht Wohnung in unseren Herzen. Es ist die Zeit, in der ich gerne in einer Kapelle oder Kirche eine Kerze anzünde, vor allem, wenn sie den Namen Nikolaus trägt. Dabei erinnere ich mich an den Nikolaus von Myra.

Eine schöne Legende erzählt: Als Nikolaus stirbt, tritt er vor den Herrn. Er beklagt sich nicht über seinen Tod, aber er beklagt, dass nun niemand mehr sich der Kleinen und Schwachen annehmen wird. Da gibt ihm der Herr den Auftrag, für einen Tag im Jahr zu den Menschen zu gehen und sich der Kinder anzunehmen, um dadurch alle an ihre Verantwortung zu erinnern. Eine gute Gelegenheit! Er will uns als Mitarbeiter.

Der heilige Nikolaus proklamiert das Lebensrecht der Kinder, der Kleinen und Schwachen und zwar im Auftrag Gottes.

Eine helfende Hand für notleidende Kinder.

Davon will auch unser neuer Malaika Bote erzählen, der unter folgendem Link runter geladen oder auch in gedruckten Exemplaren bei uns angefordert werden kann. Inhaltlich berichtet er u.a. über die schwierige, aktuelle Lage in Kenia und enthält Berichte von den laufenden Projekten und Besucherinnen. Mit der erstmaligen elektronischen Versendung versuchen wir die Kosten für die Werbemittel zu senken.

Malaika Bote 2012

Ein herzliches Asante sana – Dankeschön für Eure Mithilfe und hilfreichen Spenden!

Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünschen Ihnen die Mitarbeiter von Malaika Children´s Home

i.A. Chairman Luke Shitekha
und vom hiesigen Vorstand
i.A. Willy Schneider, 1. Vorsitzender, Andreas Moll, Pfarrer und 2. Vorsitzender, Dr. Michael Lauk, Geschäftsführer