Juli/August 2020 - Aktuelle Berichte - Newsletter 04



Bis jetzt sind alle gesund in Malaika. Nelphine berichtet, wie die Mitarbeiter mit neuen Aktivitäten sozusagen als Ergänzung zur theoretischen Bildung begonnen haben.
Das betrifft "Farming", wie Tierhaltung, Schweine, Kühe, Hühnerhaltung, nebst Kaninchen und Meerschweinchen zur Freude der Kinder. Gelehrt wird alles, was einen Garten in Kenia ausmacht: Neben den verschiedenen Kraut- und Spinatarten werden auch Süßkartoffel, Cassava (Maniok), Bohnen und neuerdings Tomaten angepflanzt.
Es werden Baumpartnerschaften mit den Namen der jeweiligen Kinder vermittelt. Pflanzen, Pflegen, Wachsen, Reifen, Ernten.
Christine hat bereits mit "Dressmaking" begonnen - Kleider, traditionelle Mode und Schulkleidung. Weitere Vorhaben sind u.a. Holzarbeiten, Schreinerei, Bäckerei, und Seifenproduktion.
Die Corona Pandemie bewirkt auch bei uns einen großen Einbruch der Spenden, durch den Ausfall von Festen, Feiern in Familien, Gemeinden, Schulen etc.
Dennoch hoffen wir, dass wir unsere Verpflichtungen - mit Prioritätensetzen - erfüllen können. Dank allen Unterstützern!

Herzliche Grüße, Willy Schneider

Newsletter 04-2020 Download Newsletter 04-2020