Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für Willy Schneider


In Anerkennung seines mehr als 50-jährigen Engagements vor allem für Menschen in Afrika erhielt Pfarrer Willy Schneider das Bundesverdienstkreuz.

Staatsekretärin Theresa Schopper überreichte am 3. April 2018 in Ottenhöfen die Ehrung an Willy Schneider.

Zum Artikel des Acher- und Bühler Bote

Bundesverdienstkreuz für Willy Schneider

Von links: Luke Shitekha, Bernhard Lukulu Imboba, Willy Schneider, Bürgermeister Oliver Friebolin (Eimeldingen), Asuna Schneider, Bürgermeister Hans-Jürgen Decker (Ottenhöfen) und Staatsekretärin Theresa Schoppe