01.12.2018 - 03.02.2019 AUSSTELLUNG


Andere Länder, andere Krippen


Krippenkunst aus Afrika in der Klosterkirche Lorch im Remstal

Über 60 Weihnachtskrippen aus Nigeria, Kamerun, Uganda, Madagaskar, Tansania und Kenia sind noch bis zum 2. Februar 2019 in Lorch ausgestellt. Gezeigt wird ein Teil der Sammlung von Willy und Asuna Schneider. Über Jahrzehnte hinweg hat der Pfarrer und ehemalige Entwicklungshelfer Kunst der Volksgruppen gesammelt, mit denen er gearbeitet hat. „Jedes Produkt“, so sagt Willy Schneider, „ist für mich Ausdruck von Kunsthandwerk mit alten und neu gebildeten Traditionen.

Sonderführungen zur Krippenausstellung in der Klosterkirche

An den 3 Adventssonntagen bietet der Freundeskreis Kloster Lorch zu der Ausstellung Afrikanischer Krippen in der Klosterkirche Führungen ohne Voranmeldungen an.

Sonntag, 9. Dezember um 13 Uhr 30
Sonntag, 16. Dezember um 13 Uhr 30
Sonntag, 23. Dezember um 15 Uhr 30

Danach weihnachtliche Krippenstunde mit Texten und Musik um 17 Uhr.

Plakat Krippenausstellung